KlinikRente – Das Versorgungswerk für Unternehmen im Gesundheitswesen

Mitarbeiter gewinnen und binden ist in kaum einer Branche so wichtig und schwierig wie in der Gesundheitsbranche. Der enorme Mangel an Fachkräften und die daraus resultierenden exorbitanten Kosten fürs Recruiting sind die täglichen Herausforderungen der Personalverantwortlichen.

Mit der KlinikRente, unserer Mitarbeiterbindung fördernden Umsetzung und der digitalen Bereitstellung bieten Sie Ihren Mitarbeitern nicht nur eine konkurrenzlose betriebliche Altersvorsorge, sondern entlasten auch noch Ihre HR- und Lohnabteilung(en).

klinikrente logo
Optimal betreut mit

Von der Beratung der Mitarbeiter bis zur Vertragsprüfung.
Diese Kunden müssen sich nie wieder um die Verwaltung der bAV kümmern.

Inhalt dieser Seite

Die Umsetzung des GVWG in der bAV

Seit dem 01.09.2022 gilt das Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung. Demnach werden Pflegeeinrichtungen nur noch zur Versorgung zugelassen, wenn sie Ihre Pflege- und Betreuungskräfte nach Tarif oder kirchenarbeitsrechtlichen Regelungen bezahlen oder mindestens in Höhe eines Tarifvertrags oder einer kirchenarbeitsrechtlichen Regelung entlohnen.

Da die betriebliche Altersvorsorge auch ein Gehaltsbestandteil ist und Tarifverträge bereits einen Zuschuss in Höhe von 5 bis 7 % des Gehalts zur betrieblichen Altersvorsorge vorsehen, könnte dies auch für die privaten Pflegeeinrichtungen von Bedeutung sein.

Betriebsrenten können refinanziert oder günstig umgesetzt werden

Vorab einen Auszug aus einer Verbandsverhandlung

Zu den kalkulierten Personalkosten gehören insbesondere:

  • Bruttolöhne / Bruttogehälter
  • Arbeitgeberanteil Sozialversicherung
  • Altersversorgung einschließl. Pauschalsteuer, soweit diese anfällt
  • Beiträge zur Berufsgenossenschaft
  • Fortbildungskosten
  • Ausbildungsvergütungen
  • Kosten der betriebsärztlichen Betreuung
  • Kosten der Sicherheitsbeauftragten

Hier ein Auszug aus einer Pflegesatzverhandlung

auszug pflegesatzverhandlung

Nach § 84 Abs. 2 und § 89 Abs. 1 SGB XI sind Löhne und Lohnzusatzkosten – dazu gehören u.E. auch die Aufwendungen des Arbeitgebers für die betriebliche Altersversorgung – von den Kostenträgern anzuerkennen.

  • Voraussetzung für die Anerkennung ist deren Angemessenheit.
  • Öffentliche und kirchliche Träger zahlen Beiträge bzw. Umlagen von 5 % bis zu mehr als 7 % an die jeweilige Zusatzversorgungskasse.
  • Ein Beitrag von 5 %, den beispielsweise eine nicht tarifgebundene Einrichtung (privat) an das Branchenversorgungswerk KlinikRente zahlt, sollte demnach angemessen sein

Fazit

Aufgrund des akuten Personalmangels in der Pflege empfehlen wir jedem Arbeitgeber die Berücksichtigung einer AG-finanzierten bAV in den Pflegesatzverhandlungen. Nur mit einer solchen Leistung können nicht tarifgebundene Arbeitgeber auf dem Arbeitsmarkt zu tarifgebundenen Unternehmen in der Wahrnehmung der Mitarbeitenden aufschließen.

Die Einbeziehung der bAV in die Kostensatzverhandlungen kann auch zu einer partiellen Refinanzierung durch Kostenträger führen und wäre dadurch ein Gewinn. Die Refinanzierung erfolgt dann gegebenenfalls über den Eigenanteil der zu Pflegenden bzw. erhöht den Zuschuss der Sozialversicherungsträger.

Wir übernehmen den kompletten Verwaltungsaufwand der betrieblichen Altersvorsorge

  • Entlaste die HR- und Lohnabteilung
    Wir übernehmen alle Anfragen der Mitarbeiter und informieren transparent sowie unabhängig zu allen Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge
  • Spare Verwaltungskosten
    Wir vermeiden zusätzliche Kosten durch Korrekturen der Entgeltabrechnungen und bereiten sämtliche Änderungen für deine Lohnabteilung vor
  • Papierlos glücklich
    Wir arbeiten 100 % digital und deine Versicherungen werden alle zentral in unserer App gespeichert – Tschüss Aktenorder!
  • Kostenloses Marketingmaterial und Employer Branding
    Wir erstellen Infomaterial und Präsentationen in deinem Design und mit deinem Logo
  • Tu etwas Gutes mit deinen Versicherungen
    Wir spenden 20 % unseres Gewinns an soziale und nachhaltige Organisationen. Natürlich, ohne dass es dadurch für dich teurer wird.

So erreichst du uns

Wir beraten dich Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr

Oder buche ein kostenloses Webmeeting

  • Berechnung aller Kosten Live und per Screensharing
  • Lerne uns persönlich, live und in Farbe kennen

Kostenfreies Angebot zur KlinikRente anfordern

Kundenstimmen

Was Kunden über unseren Service sagen

Unsere Mitarbeiter sind in guten Händen und werden rundum betreut. Bei Fragen wird jederzeit geantwortet und es ist eine einfache und strukturierte Zusammenarbeit. Es läuft!
Verena
/
Team Lead Payroll
Ich könnte mir keine besseren Partner in Sachen Altersvorsorge vorstellen als Tobi und André. Ein komplexes Thema simpel, individuell und transparent für jeden erklärt, eine unkomplizierte, vertrauensvolle Zusammenarbeit und nachhaltige Werte – so stelle ich mir zeitgemäße Betreuung vor!
Mira
/
HR Manager
Die Zusammenarbeit mit Tobi und André ist unkompliziert und ich muss mich um nichts mehr kümmern! Keine Ahnung wieviel Zeit ich spare, aber garantiert jede Menge Nerven.
Caro
/
Chief of Staff

Das Thema bAV ist umfangreich und kompliziert

Wir betreuen deine Mitarbeiter, kümmern uns um die Verwaltung und arbeiten immer in enger Rücksprache mit dir zusammen.

Keine Überraschungen, kein nerviger Papierkram.

So erreichst du uns

Wir beraten dich Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr

Oder buche ein kostenloses Webmeeting

  • Berechnung aller Kosten Live und per Screensharing
  • Lerne uns persönlich, live und in Farbe kennen
Simplr App Popup 2