Der Sinn der Rechtsschutzversicherung – Wir klären auf

Braucht man eine Rechtsschutzversicherung oder ist sie komplett überflüssig?

Alles über den Sinn und Unsinn der Rechtsschutzversicherung, von welchen Leistungen du profitieren kannst und warum ein Rechtsstreit oft ein emotionales Thema ist, haben wir im folgenden kompakt für dich aufbereitet.

Viel Spaß! 🙂

braucht man eine rechtsschutzversicherung

Inhalt dieser Seite

Was leistet eine Rechtsschutzversicherung?

Die Leistungen einer Rechtsschutzversicherung sind sehr umfangreich und gehen weit über die Übernahme der Gerichtskosten hinaus.

Hier ein paar Beispiele:

  • Übernahme der Anwalts- und Gerichtskosten
    Bis zur Versicherungssumme
  • Hotline – Telefonische Erstberatung durch unabhängige Anwälte
    Der Versicherer stellt eine Rufnummer zur telefonischen Erstberatung zur Verfügung.
  • Kaution
    Sicherheitsleistung für die zuständige Behörde, um vorübergehend Strafverfolgungsmaßnahmen auszusetzen.
  • Weltweiter Internet-Rechtsschutz für private Verträge
    Online-Shopping: Im Internet bestellte Produkte sind nie angekommen?
    Cybermobbing: Ihr Kind wird Opfer von Mobbing im Netz? Die Versicherung lässt die Mobbing-Beiträge im Netz löschen und unterstützt Sie bei einer Strafanzeige.
    Kriminalität im Netz: Jemand hat Ihre Kreditkartendaten gestohlen und ist damit auf Shopping-Tour gegangen?
  • Kostenlose Erstberatung bei Anwalt (Verzicht auf Selbstbeteiligung)
    Für die Erteilung eines mündlichen oder schriftlichen Rates oder einer Auskunft, die nicht mit einer anderen gebührenpflichtigen Tätigkeit des Anwaltes zusammenhängt. Der Rechtsschutzfall muss mit dieser Beratung abgeschlossen worden sein.
  • Erweiterter Straf-Rechtsschutz
    Mitversichert ist die Verteidigung gegen den Vorwurf eines vorsätzlichen Vergehens (keine Verbrechen) z. B. wegen Beleidigung. Versicherungsschutz entfällt bei rechtskräftiger Verurteilung.
  • Opfer-Rechtsschutz
    Als Opfer von Gewaltstraftaten wie z. B. vorsätzlicher Körperverletzung können Sie als Nebenkläger auftreten

Dein Experte für Rechtsschutzversicherung

  • Papierlos glücklich
    Wir arbeiten 100 % digital und deine Versicherungen werden alle zentral in unserer App gespeichert – Tschüss Aktenorder!
  • Tu etwas Gutes mit deinen Versicherungen
    Wir spenden 20 % unseres Gewinns an soziale und nachhaltige Organisationen. Natürlich, ohne dass es dadurch für dich teurer wird.
  • Service ist uns wichtig
    Bei uns gibt es keine Hotline, sondern immer einen von uns als deinen direkten Ansprechpartner. 🙂
  • Unabhängig
    Sagen viele, wir haben aber das Glück nicht finanziell darauf angewiesen zu sein, die Produkte anzubieten, die uns das meiste Geld einbringen.
  • Klar und verständlich
    Versicherungen können wirklich undurchsichtig sein, deshalb sind wir erst zufrieden, wenn du wirklich alles verstanden hast

So erreichst du uns

Wir beraten dich Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr

Oder buche ein kostenloses Webmeeting

  • Berechnung aller Kosten Live und per Screensharing
  • Lerne uns persönlich, live und in Farbe kennen

Welche Bereiche kann man absichern?

Privatrechtsschutz

Der Privatrechtsschutz umfasst alles Private. Streitigkeiten mit Nachbarn, Streitigkeiten bezüglich Steuern bzw. weiterer Abgaben bei Finanzbehörden, Verteidigung gegen den Vorwurf eine Straftat, Schadenersatz-Forderungen nach einem Freizeitunfall u. v. m.

Sprich, wenn

  • ein Online-Händler schadhafte Ware nicht zurücknimmt
  • du Schadenersatz von einem Arzt verlangen musst
  • du Ärger mit Ämtern hast
  • die gesetzliche Krankenkasse oder Renten­versicherung nicht zahlen will (Sozialgerichtsrechtsschutz)

Berufsrechtsschutz

Der Berufsrechtsschutz schütz dich im beruflichen Bereich, insbesondere bei folgenden Ereignissen:

  • Kündigung, Arbeitszeugnis oder Abmahnung
  • Streitigkeiten zum Arbeitsvertrag oder Mutterschutz
  • Mobbing, Diskriminierung, Beleidigung oder Übergriffe am Arbeitsplatz
  • Ausbleibende Zahlungen – egal ob Gehalt, Überstunden, Urlaubsabgeltung oder Weihnachtsgeld

Verkehrsrechtsschutz

  • Rechtliche Streitigkeiten bei Autokauf, Miet- oder Reparaturverträgen.
  • Einspruch gegen einen Buß­geld­bescheid
  • Wenn du als Radfahrer, Fußgänger oder Jogger bei einem Unfall verletzt wirst und gegen den Verursacher vorgehen willst.
  • Wenn du wegen einer Ordnungswidrigkeit im Verkehrsbereich (auch bei Vorsatz) verurteilt wirst

Wohnungsrechtsschutz

  • unverhältnismäßige Mietererhöhung
  • unstimmige Betriebskostenabrechnung
  • Kündigung des Vermieters wegen angeblichen Eigenbedarfs
  • vom Vermieter einbehaltene Mietkaution nach dem Auszug
  • geplante Mietminderung wegen Schimmels in der Wohnung
  • Streitigkeiten mit Nachbarn oder der Hausverwaltung

Vermieterrechtsschutz

  • Unstimmigkeiten mit der Hausverwaltung
  • Lärmbelästigung durch die Nachbarn
  • Einspruch gegen ungerechtfertigte Beschlüsse der Eigentümergemeinschaft
  • Konflikte bei Grundbuchfragen (zum Beispiel die Löschung einer Hypothek)
  • Einspruch gegen die Erhöhung von Kommunalabgaben (zum Beispiel Gebühren für die Müllentsorgung)

Wie hoch sind die Kosten für einen Rechtsstreit?

Streitwert

Die Kosten eines Rechtsstreits sind immer abhängig vom Streitwert. Als Streitwert bezeichnet man einfach formuliert den Wert, um den gestritten wird. Bei einem Streit um ein Haus (=Streitgegenstand), das 100.000 Euro wert ist, wird der Streitwert ebenfalls 100.000 Euro betragen.

Prozesskosten

StreitwertI. InstanzI. + II. InstanzI. – III. Instanz (BGH)
1.000 €745,20 €1.587,43 €2.744,70 €
10.000 €4.498,90 €9.678,40 €16.632,82 €
100.000 €13.281,85 €28.850,57 €49.534,79 €
1.000.000 €332.200,15 €730.808,25 €1.254.020,77 €

Für wen und wann lohnt sich eine Rechtsschutzversicherung?

Wann sie sich lohnt

Die Frage, wann und für wen sich eine Rechtsschutzversicherung lohnt, lässt sich nicht so einfach beantworten.

Wenn man den Nutzen einer Rechtsschutzversicherung rein finanziell betrachtet, dann lohnt sich eine Rechtsschutzversicherung, sobald man mehr Kosten erstattet bekommen hat als man Beiträge für den Versicherungsschutz bezahlt.

Abgesehen davon gibt es natürlich noch weitere Aspekte, die berücksichtigt werden sollten, wie z. B. das Gefühl von Sicherheit. „Ich kann mein Recht durchsetzen und muss mir keine Sorgen um Finanzielles machen.“

Ein Beispiel:

Dein Arbeitgeber kündigt dir ungerechtfertigt und du hast die Sicherheit, dass du einen Top-Anwalt an die Seite gestellt bekommst, der dein Recht durchsetzen wird.

Ein weiterer Nutzen der Rechtsschutzversicherung ist die kostenlose Anwaltshotline. Jederzeit die Möglichkeit zu haben einen echten Experten nach Rat zu fragen ist enorm viel wert und sollte bei der Frage „Wann lohnt sich eine Rechtsschutzversicherung“ berücksichtigt werden.

Für wen sie sich lohnt

Gehörst du zu der Kategorie: „Ich bin nicht auf Konfrontation aus und suche keinen Streit“?

Dann sind das tolle Nachrichten, denn mit so einer Einstellung hat man tatsächlich viel weniger Stress im Leben.

Doch leider kannst du auch ohne dein Zutun unrechtmäßig behandelt werden. Dein Arbeitgeber könnte dich unrechtmäßig kündigen oder schlecht behandeln am Arbeitsplatz. Streitigkeiten mit der Nachbarschaft aufgrund von Ruhestörung, Streitigkeiten mit dem Vermieter oder auch Schadenersatzforderungen sind keine Seltenheit.

Es muss also nicht an dir liegen oder daran, dass du aktiv Streit suchst. Das Leben ist unberechenbar und somit gibt es kein Szenario, in dem du garantiert nie mit jemandem in einem Konflikt landest.

Oft geht es auch nur um Kleinigkeiten und einen Streitwert von wenigen hundert Euro, doch gerade dann sind die Anwalts- und Gerichtskosten höher als um was es eigentlich geht.

Mit einer Rechtsschutzversicherung kannst du dein gutes Recht durchsetzen und das ohne Sorgen um die Kosten deines Rechtsbeistandes.

Das kann ein wirklich beruhigendes Gefühl sein.

Fazit: Wie sinnvoll ist eine Rechtsschutzversicherung?

Zusammengefasst kann man sagen, dass eine Rechtsschutzversicherung mehr ist als einfach nur eine Absicherung ist, die Anwalts- und Gerichtskosten übernimmt.

Die Anwaltshotline gibt dir jederzeit Auskünfte zu deinen rechtlichen Fragen.

Du weißt das, wenn etwas passiert, du dir keine Gedanken um das Finanzielle machen musst. Oft geht es bei einem Rechtsstreit um Emotionen und das Bedürfnis, nicht unrechtmäßig behandelt zu werden.

Wenn du dann mehr Geld für den Anwalt bezahlst, als das, worum es eigentlich geht, wert ist, dann ist das sehr ärgerlich und oft gibst du dich dann einfach geschlagen.

Nun, Ist eine Rechtsschutzversicherung sinnvoll?

Definitiv gehört die RS zu den wichtigen Versicherungen, da Sie existentielle Risiken absichert und dir als kompetenter Rechtsberater zur Seite steht.

Natürlich kostet der Schutz Geld, aber der Mehrwert überwiegt die Kosten i. d. R. deutlich.

Kundenstimmen

Sehr kompetente Beratung. Freundliche und zuvorkommende Mitarbeiter. Alle zusagen wurden eingehalten. Ist sehr zu empfehlen.
Linda Krämer
/
Dank der sehr guten Beratung und Betreuung konnten wir eine Menge einsparen. Sehr gutes Angebote und bei Neuheiten werden wir stets proaktiv auf dem Laufenden gehalten. Wir sind sehr zufrieden.
Claus Clemens
/
Transparente Beratung auch mal zu flexiblen Zeiten. Bei Unklarheiten im Schadensfall immer unterstützend zur Seite.
Alisa Redlich
/

Du willst dich von uns zur Rechtsschutzversicherung beraten lassen?

So erreichst du uns

Wir beraten dich Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr

Oder buche ein kostenloses Webmeeting

  • Berechnung aller Kosten Live und per Screensharing
  • Lerne uns persönlich, live und in Farbe kennen
Simplr App Popup 2