Agila logo

Katzenkrankenversicherung der Agila: Erfahrungen

Mit einer Katzenkrankenversicherung Agila wählen Sie einen zuverlässigen Partner, der im Ernstfall einspringt, sei es für Präventionsmaßnahmen, erforderliche Operationen oder andere wichtige Behandlungen.

Insbesondere Erfahrungsberichte zeigen, wie andere Katzenhalter von diesem umfassenden Schutz profitiert haben.

Gerade weil unsere Stubentiger durch ihre Neugier in nicht vorhersehbare Situationen geraten können – sei es als neugieriger Freigänger oder als abenteuerlustiger Wohnungskatze.

Die Deckung der Tierarztkosten stellt daher für viele ein wesentliches Element für ihre Entscheidungsfindung dar.

Katzenkrankenversicherung Agila

Wir sind stolz auf eine hohe Kunden­zufriedenheit

Bekannt aus

Inhalt dieser Seite

Wichtige Punkte auf einen Blick

  • AGILA bietet eine umfassende Absicherung gegen mögliche Tierarztkosten und deckt Vorsorge wie auch akute Fälle ab.
  • Katzenkrankenversicherung von AGILA als Krankenvollversicherung deckt auch Operationen und ernsthafte Erkrankungen.
  • Prämien sind bei AGILA besonders günstig, da Katzen im Vergleich zu Hunden in der Regel niedrigere Kosten verursachen.
  • Eine Jahreshöchstsumme steigt automatisch, wenn im Laufe eines Jahres keine Leistungen in Anspruch genommen werden.
  • Unbegrenzter Schutz bei Verkehrsunfällen – ein besonderer Vorteil, wenn die Katze mal draußen unterwegs ist.
  • Flexible und faire Tarifoptionen, passend zu den individuellen Bedürfnissen Ihrer Stubentiger.
  • Schnelle und einfache Abwicklung im Schadensfall, was bei den Katzenhaltern für Ruhe und Vertrauen sorgt.

Vorteile einer Katzenkrankenversicherung

Sie lieben Ihre Katze und möchten, dass sie ein langes und gesundes Leben führt. Vorsorgebehandlungen, unerwartete Krankheiten bei Katzen und die damit verbundenen Tierarztkosten – all diese Aspekte können Besitzer von Samtpfoten herausfordern. Die Katzenkrankenversicherung Agila bietet umfassenden Schutz und zahlreiche Vorteile, die zur Gesunderhaltung Ihres Vierbeiners beitragen.

Warum eine Krankenversicherung für Ihre Katze sinnvoll ist

Leider sind auch Katzen nicht vor Erkrankungen gefeit. Von Tumoren bis hin zu Diabetes – die Behandlung solcher Krankheiten kann schnell zu enormen Tierarztkosten führen. Die Katzenkrankenversicherung Agila hilft Ihnen, diese Kosten abzufedern und ermöglicht es Ihnen, stets die beste medizinische Versorgung für Ihre Katze sicherzustellen.

Typische Risiken für Stubentiger und Schutzmaßnahmen

Ob Wohnungs- oder Freigängerkatze: Die Neugierde und der Entdeckungsdrang können zu Verletzungen und damit verbundenen hohen Tierarztkosten führen. Die Agila Katzenkrankenversicherung deckt eine Vielzahl von Risiken ab und bietet präventive Maßnahmen sowie Schutz im Fall der Fälle.

Durch Prävention zu langfristiger Gesundheit beitragen

Vorbeugen ist besser als Heilen: Regelmäßige Vorsorgebehandlungen sind essenziell, um Ihre Katze vor Parasiten und Infektionen zu schützen. Die Katzenkrankenversicherung von Agila unterstützt Sie dabei nicht nur finanziell, sondern auch organisatorisch, damit Ihre Katze alle notwendigen Prophylaxen rechtzeitig erhält. So tragen Sie aktiv zur langfristigen Gesundheit Ihres Lieblings bei.

Leistungen und Tarife der Katzenkrankenversicherung Agila

Die Auswahl der richtigen Katzenkrankenversicherung ist ebenso wichtig wie komplex. Bei Agila finden Sie Tarife, die auf die Bedürfnisse Ihres Lieblings abgestimmt sind. Im Folgenden geben wir Ihnen einen präzisen Überblick über die AGILA Tarife, die damit verbundenen Katzenkrankenversicherung Kosten, die jeweilige Versicherungssumme sowie Details zur Selbstbeteiligung und zum wichtigen Auslandsschutz.

Überblick der Kosten einer Katzenkrankenversicherung

Um eine fundierte Entscheidung zu treffen, sollten Sie die Kosten für eine Krankenversicherung Ihrer Katze genau kennen. AGILA bietet verschiedene Preisstrukturen, die darauf abzielen, Ihrem vierbeinigen Familienmitglied optimalen Schutz zu einem fairen Preis zu bieten.

Unterschiedliche Tarifoptionen für individualisierten Schutz

Mit verschiedenen Tarifmodellen können Sie den Schutz Ihrer Katze individuell anpassen. Egal, ob Sie eine Grundabsicherung oder einen exklusiven Schutz suchen, bei AGILA finden Sie passende Angebote.

TarifVersicherungssumme für BehandlungenVersicherungssumme für OperationenSelbstbeteiligungAuslandsschutzMonatlicher Beitrag
Tierkrankenschutz 24500 Euro2.500 Euro20% pro Rechnungsfall2 Monateab 18,90 Euro
Tierkrankenschutz600 Euro3.000 Eurokeine12 Monateab 29,90 Euro
Tierkrankenschutz Exklusiv1.100 Eurounbegrenztkeine12 Monateab 48,90 Euro

Fairer Bonus: Erhöhung der Versicherungssumme bei Leistungsfreiheit

Ein besonders fairer Aspekt der AGILA Tarife ist der Bonus für die Gesundheit Ihrer Katze. Wurden innerhalb eines Jahres keine Leistungen in Anspruch genommen, erhöht sich die Versicherungssumme automatisch. Das belohnt verantwortungsvolle Vorsorge und sorgt gleichzeitig für noch umfassenderen Schutz im Bedarfsfall.

Finde die beste Katzenkrankenversicherung.

Wir scannen den gesamten Markt an Anbietern der Katzenkrankenversicherung und stehen dir mit unserem Expertenwissen zur Seite.

+ viele weitere Versicherungsanbieter

Katzenkrankenversicherung Agila im Ausland

Wenn Sie mit Ihrer Samtpfote reisen, bietet Ihnen die Katzenkrankenversicherung Agila einen umfassenden Auslandsschutz. Dieser Schutz ist je nach gewähltem Tarif bis zu 12 Monate weltweit gültig und stellt sicher, dass anfallende Erstattung Tierarztkosten auch im Urlaub oder während eines längeren Auslandsaufenthaltes abgesichert sind. Darüber hinaus umfasst der Schutz bei Bedarf auch den medizinisch notwendigen Rücktransport Ihrer Katze nach Deutschland.

Nicht nur in Deutschland, sondern auch international müssen Sie dank des zuverlässigen Auslandsschutzes keine unerwarteten Tierarztkosten fürchten. Falls Ihre Katze auf der Reise erkrankt oder einen Unfall erleidet, steht die Katzenkrankenversicherung Agila Ihnen auch fern der Heimat bei.

Im exklusivsten Tarif der Agila Katzenkrankenversicherung ist zudem ein Reisekostenschutz enthalten. Dieser tritt in Kraft, wenn Sie eine geplante Reise aufgrund einer tierärztlich bescheinigten Reiseunfähigkeit Ihres Tieres nicht antreten können. In einem solchen Fall können Sie bis zu 50% der stornierten Reisekosten, maximal jedoch 2.000 Euro, erstattet bekommen. So sind Sie nicht nur gegen die medizinischen Risiken, sondern auch gegen finanzielle Einbußen durch unvorhergesehene Ereignisse abgesichert.

  • Weltweiter Schutz Ihrer Katze auf Reisen bis zu 12 Monate je nach Tarif
  • Erstattung von Tierarztkosten inklusive Rücktransport nach Deutschland
  • Im Top-Tarif enthaltener Reisekostenschutz bis zu 50%, maximal 2.000 Euro

Planen Sie also Ihre Auslandsaufenthalte ohne Sorgen um die Gesundheit Ihrer Katze, denn die Katzenkrankenversicherung Agila sorgt für ein beruhigtes Reiseerlebnis für Sie und Ihren vierbeinigen Begleiter.

Pfotenversicherungsexperten: Ihre Katze verdient nur das Beste! 🐾🌟

  • Katzenfreundliche Versicherungslösungen 🐱: Unser Versicherungsschutz ist maßgeschneidert für die Bedürfnisse Ihrer flauschigen Begleiter! Von schnurrenden Routineuntersuchungen bis hin zu meow-tastischen Notfallversorgungen – wir haben alles im Griff!
  • Purr-fekter Schutz für Ihre Katze: Unsere Versicherung bietet eine umfassende Palette an Leistungen, damit Ihre Katze immer bestens versorgt ist. Egal ob Krallenmalheur oder Schnupfen-Schnupser – wir sind für Sie und Ihre Samtpfote da!
  • Expertise mit Pfötchen Power: Als echte Katzenkenner und Experten auf dem Gebiet der Katzenkrankenversicherung haben wir jede Menge Erfahrung im Gepäck! Wir wissen, was Ihre Katze glücklich macht und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
  • Miau-volles Kundenerlebnis: Bei uns stehen Sie und Ihre Katze im Mittelpunkt! Unser Team ist freundlich, kompetent und immer für ein Schnurren bereit. Von der ersten Beratung bis zur Schadensabwicklung – wir machen alles mit einem Lächeln und einer Prise Katzenmagie! 🌟🐾

So erreichst du uns

Wir beraten dich Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr

Oder buche ein kostenloses Webmeeting

  • Berechnung aller Kosten Live und per Screensharing
  • Lerne uns persönlich, live und in Farbe kennen

Differenzierung der Tarife: Katzen-OP-Versicherung und Katzenkrankenversicherung

Als Katzenhalter stehen Sie vor der Entscheidung, welcher Versicherungsschutz der richtige für Ihren vierbeinigen Freund ist. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, stellen wir Ihnen den Unterschied zwischen der Katzen-OP-Versicherung als Grundschutz und der umfassenderen Katzenkrankenversicherung vor.

Grundlegender Schutz durch Katzen-OP-Versicherung

Die Katzen-OP-Versicherung bietet einen soliden Grundschutz, der die Kostenübernahme für medizinisch notwendige Operationen nach Unfall oder Krankheit sicherstellt. Dies deckt in der Regel alles ab, was mit einem chirurgischen Eingriff einhergeht – von Narkose über Medikamente bis hin zu notwendigen Nachbehandlungen. Die Tarife sind dabei auf die Versicherung von Operationen fokussiert und bieten günstigere Konditionen, was sie zu einer attraktiven Option insbesondere für budgetbewusste Katzenbesitzer macht.

Erweiterter Schutz der Katzenkrankenversicherung

Die Katzenkrankenversicherung geht einen Schritt weiter und umfasst nicht nur den Schutz bei Operationen, sondern erweitert diesen um Leistungen im Krankheitsfall ohne operative Eingriffe. Sie integriert zusätzlich wichtige Vorsorgeleistungen und trägt damit zu einer umfassenden Gesundheitsvorsorge Ihrer Samtpfote bei. In diesen Tarifen sind oft auch alternative Behandlungsmethoden wie Physiotherapie oder Akupunktur inkludiert, die in der heutigen Tiermedizin zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Es ist wichtig zu beachten, dass eine erweiterte Katzenkrankenversicherung höhere Leistungen und dadurch auch eine erhöhte Beitragshöhe aufweisen kann. Die Entscheidung zwischen einer Katzen-OP-Versicherung und einer umfassenderen Katzenkrankenversicherung sollte daher sorgfältig abgewogen werden, um das Wohlbefinden Ihrer Katze und Ihre finanziellen Präferenzen in Einklang zu bringen.

AGILA Katzenkrankenversicherung für Wohnungskatzen und Freigänger

Ob Ihre Katze die Welt außerhalb ihrer vier Wände erkundet oder die Sicherheit des Zuhauses bevorzugt, eines bleibt gleich – die Notwendigkeit eines verlässlichen Schutzes. Die Katzenkrankenversicherung Agila bietet maßgeschneiderte Lösungen für Wohnungskatzen und Freigänger, die sowohl präventive Maßnahmen als auch umfassenden Schutz bei Unfällen und Krankheiten garantieren. So sorgen Sie dafür, dass Tierarztkosten im Notfall kein Hindernis für die Gesundheitsfürsorge Ihrer Samtpfote darstellen.

Rundumschutz für unterschiedliche Katzentypen

Mit einem Versicherungsschutz, der von präventiven Maßnahmen bis hin zu notwendigen Behandlungen reicht, deckt die Katzenkrankenversicherung Agila ein weites Spektrum an gesundheitlichen Aspekten ab. Diese integrierte Lösung eröffnet nicht nur Schutz vor unerwarteten Tierarztkosten, sondern unterstützt Sie auch darin, die Vorsorge Ihrer Katze optimal zu gestalten. Dadurch helfen Sie, Krankheiten vorzubeugen und tragen nachhaltig zur Gesundheit Ihres liebsten Familienmitglieds bei.

Vorteile von AGILA bei Abenteurern und häuslichen Tieren

Freigänger sind draußen vielen Gefahren ausgesetzt und oft mit Parasiten wie Flöhen und Zecken konfrontiert. AGILA hat diesen Bedarf erkannt und bietet entsprechende Wurmkuren und Mittel gegen Parasiten als essentiellen Bestandteil im Versicherungspaket. Doch auch Wohnungskatzen erfahren mit AGILA erstklassigen Schutz, so erhalten sie Zugang zu regelmäßigen Gesundheitschecks und präventiven Behandlungen. Die freie Wahl der Tierarztpraxis sowie die Möglichkeit der Direktabrechnung runden das Angebot ab und gewähren maximale Flexibilität und Komfort – damit Ihre Katze, ob Abenteurer oder häusliche Seele, jederzeit bestens versorgt ist.

FAQ

Warum ist eine Katzenkrankenversicherung für meine Katze sinnvoll?

Eine Katzenkrankenversicherung hilft dabei, unvorhergesehene Tierarztkosten zu decken und ermöglicht eine umfassende medizinische Vorsorge für Ihre Katze. Sie trägt zu einer langfristigen Gesundheit Ihres Stubentigers bei und schützt vor finanziellen Belastungen durch teure Behandlungen im Krankheitsfall.

Welche typischen Risiken gibt es für meine Katze und wie schützt mich die Katzenkrankenversicherung Agila davor?

Katzen, insbesondere Freigänger, sind täglich verschiedensten Risiken ausgesetzt, wie Verkehrsunfällen, Verletzungen oder Krankheiten wie Tumoren oder Diabetes. Die Katzenkrankenversicherung von Agila übernimmt in diesen Fällen die Tierarztkosten und bietet Ihren Katzen somit optimalen Schutz.

Wie trägt Prävention zur langfristigen Gesundheit meiner Katze bei und ist diese bei Agila inkludiert?

Prävention spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit Ihrer Katze. Regelmäßige Vorsorgebehandlungen wie Impfungen und Wurmkuren beugen Krankheiten vor und werden von der Katzenkrankenversicherung Agila umfasst. Dies schützt nicht nur Ihre Katze, sondern hilft auch langfristige Gesundheit zu sichern.

Was decken die Leistungen der Katzenkrankenversicherung Agila ab?

Die Katzenkrankenversicherung Agila deckt verschiedene Leistungen abhängig vom gewählten Tarif. Dazu gehören beispielsweise Kosten für Tierarztbesuche, Operationen, Medikamente, Vorsorgebehandlungen sowie unbegrenzten Schutz bei Verkehrsunfällen.

Welche Tarifoptionen stehen mir bei der Katzenkrankenversicherung Agila zur Verfügung?

AGILA bietet unterschiedliche Tarife für Katzenkrankenversicherungen an, die sich in der Höhe der Versicherungssumme für Behandlungen, den Selbstbeteiligungen und zusätzlichen Optionen wie Auslandsschutz und Reisekostenschutz unterscheiden. Sie können den Tarif wählen, der am besten zu den Bedürfnissen Ihrer Katze passt.

Wie funktioniert der Bonus: Erhöhung der Versicherungssumme bei Leistungsfreiheit?

Wenn Sie im Laufe eines Versicherungsjahres keine Leistungen in Anspruch nehmen, erhöht AGILA automatisch die Versicherungssumme für das darauf folgende Jahr. Dies ist ein fairer Bonus, der die Gesundheit Ihrer Katze belohnt und zu einem besseren Schutz beiträgt.

Bin ich auch im Ausland mit meiner Katze durch die Katzenkrankenversicherung Agila abgesichert?

Ja, je nach Tarif sind Sie mit der Katzenkrankenversicherung Agila auch im Ausland abgesichert. Der Auslandsschutz gilt weltweit für Reisen von bis zu 12 Monaten und umfasst Tierarztkosten sowie den medizinisch notwendigen Rücktransport nach Deutschland.

Was ist der Unterschied zwischen den AGILA Tarifen für Wohnungskatzen und Freigänger?

Die AGILA Tarife sind so gestaltet, dass sowohl Wohnungskatzen als auch Freigänger umfassend versichert sind. Freigänger profitieren insbesondere von Schutzmaßnahmen wie Wurmkuren und Behandlungen gegen Zecken und Flöhe. Wohnungskatzen sind hauptsächlich gegen häusliche Risiken und rassespezifische Krankheiten abgesichert.

Welche Vorteile bietet AGILA speziell für Katzen, die besonders abenteuerlustig sind?

Für Katzen, die gerne auf Entdeckungstour gehen, bietet AGILA Schutz bei Verkehrsunfällen und deckt Behandlungskosten für Verletzungen oder Krankheiten, die auf ihren Streifzügen auftreten können. Zudem sind bei AGILA präventive Maßnahmen wie Wurmkuren und Zeckenschutz enthalten.

Können auch ältere Katzen oder Tiere mit Vorerkrankungen bei AGILA versichert werden?

Die Möglichkeiten, eine Versicherung für ältere Katzen oder Tiere mit Vorerkrankungen abzuschließen, können begrenzt sein. AGILA bietet jedoch in einigen Fällen Deckung auch für diese Katzen an. Für genaue Informationen sollten Sie sich direkt mit AGILA in Verbindung setzen.

Alles rund um das Thema Katzenkrankenversicherung

So erreichst du uns

Wir beraten dich Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr

Oder buche ein kostenloses Webmeeting

  • Berechnung aller Kosten Live und per Screensharing
  • Lerne uns persönlich, live und in Farbe kennen