Berufshaftpflicht für Immobilienmakler – Die Pflichtversicherung

Immobilienmakler sind gesetzlich dazu verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen.

Was die Voraussetzungen, Leistungen und Kosten für eine Berufshaftpflicht sind, haben wir für dich im Detail beleuchtet. 🙂

Berufshaftpflicht Immobilienmakler

Unsere Kunden haben eine Berufshaftpflichtversicherung, die genau zu ihnen passt

Inhalt dieser Seite

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Berufshaftpflichtversicherung ist eine Pflichtversicherung für Immobilienmakler.
  • Vermögensschäden sowie Personen- und Sachschäden werden von der Haftpflicht abgedeckt.
  • Die Berufshaftpflicht muss eine Deckungssumme von mindestens 500.000 € pro Schadensfall und 1.000.000 € im Jahr haben.
  • Wichtig ist die Deckung aller beruflichen Tätigkeiten, Deckung von Vermögensschäden und ein umfassender Rechtsschutz.
  • Wir empfehlen folgende Anbieter: Markel, Hiscox, Allcura, Mailo, andsafe, Allianz

Könnte dich auch interessieren: Vermögensschadenhaftpflicht für Immobilienmakler

Berufshaftpflichtversicherung für Immobilienmakler

Es gibt zwei Gründe, warum eine Berufshaftpflichtversicherung unverzichtbar für Immobilienmakler ist.

Zum einen sind sie gesetzlich dazu verpflichtet und zum anderen gibt es viele Haftungsrisiken.

Genauso wie Immobilienverwalter arbeiten Immobilienmakler im Namen Dritter!

Unterläuft ein kleiner Fehler (Zahlendreher oder verpasste Frist) kann dies zu hohen finanziellen Schäden bei Dritten führen.

Eine Berufshaftpflichtversicherung für Immobilienmakler deckt Personen- und Sachschäden sowie Vermögensschäden ab und ist somit eine grundlegende Versicherung für Immobilienmakler.

Gesetzliche Voraussetzungen der Berufshaftpflichtversicherung

Die Berufshaftpflichtversicherung für Immobilienmakler ist eine Pflichtversicherung!

Was heißt das?

Wenn du gewerblich als Immobilienmakler arbeitest, musst du eine Berufshaftpflicht haben.

Du erhältst eine Gewerbeerlaubnis nur, wenn du neben den anderen Voraussetzungen (Vermögensverhältnisse, Zuverlässigkeit etc.) eine Berufshaftpflichtversicherung vorzeigen kannst.

Achtung: Arbeitest du zusätzlich als Hausverwalter, musst du eine gesonderte Versicherung für die Tätigkeit abschließen.

Welche Bedingungen muss eine Berufshaftpflichtversicherung erfüllen?

Eine Berufshaftpflichtversicherung muss eine Deckungssumme von

  • 500.000 € pro Schadensfall
  • 1.000.000 € pro Versicherungsjahr

abdecken.

Eine Berufshaftpflicht muss außerdem eine umfassende Nachhaftung haben.

Alle Mitarbeiter des Unternehmen (Ausführungs- und Durchführungsgehilfen) müssen im Versicherungsschutz inbegriffen sein.

Wichtig: Die gesetzliche Versicherungssumme ist ein Minimum! In vielen Fällen ist eine höhere Deckungssumme für dein Unternehmen notwendig, um gut abgesichert zu sein.

Dein Experte für Berufshaftpflichtversicherung

  • Papierlos glücklich
    Wir arbeiten 100 % digital und deine Versicherungen werden alle zentral in unserer App gespeichert – Tschüss Aktenorder!
  • Tu etwas Gutes mit deinen Versicherungen
    Wir spenden 20 % unseres Gewinns an soziale und nachhaltige Organisationen. Natürlich, ohne dass es dadurch für dich teurer wird.
  • Service ist uns wichtig
    Bei uns gibt es keine Hotline, sondern immer einen von uns als deinen direkten Ansprechpartner. 🙂
  • Unabhängig
    Sagen viele, wir haben aber das Glück nicht finanziell darauf angewiesen zu sein, die Produkte anzubieten, die uns das meiste Geld einbringen.
  • Klar und verständlich
    Versicherungen können wirklich undurchsichtig sein, deshalb sind wir erst zufrieden, wenn du wirklich alles verstanden hast

So erreichst du uns

Wir beraten dich Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr

Oder buche ein kostenloses Webmeeting

  • Berechnung aller Kosten Live und per Screensharing
  • Lerne uns persönlich, live und in Farbe kennen

Das sollte eine Berufshaftpflichtversicherung leisten

An erster Stelle sollte eine Berufshaftpflichtversicherung für Immobilienmakler die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllen!

Zusätzlich sind folgende Leistungen wichtig:

  • Umfängliche Haftung bei Vermögensschäden, Personen und Sachschäden
  • Passiver Rechtsschutz (Überprüfung von Forderungen)
  • Abwehr bei unberechtigten Forderungen (auch vor Gericht)
  • Deckung von berechtigten Forderungen
  • Vollständige Nachhaftung (Schäden, die sich erst zu einem späteren Zeitpunkt bemerkbar machen)
  • Versicherungsschutz für alle Mitarbeiter (Angestellte, Praktikanten, Hilfskräfte)
  • Absicherung aller Tätigkeiten des Immobilienmaklers

Wichtig: Versicherungsleistungen, die dir besonders wichtig sind und für deine Tätigkeit notwendig sind, sollten ebenfalls versichert sein.

Achtung: Tätigkeiten, die nicht zu deinem Beruf gehören, sind nicht versichert. Entsteht dabei ein Schaden, musst du die Schadensersatzforderungen selbst begleichen.

Welche Zusatzbausteine sind sinnvoll?

Versicherungen bieten Kombi-Pakete für die Berufshaftpflichtversicherung für Immobilienmakler an.

Diese Kombi-Pakete können sehr sinnvoll sein, da sie sehr günstig sind.

Folgende Zusatzbausteine können sinnvoll sein:

  • Betriebshaftpflichtversicherung:
    Die Betriebshaftpflicht versichert dein Unternehmen bei Personen- und Sachschäden. Hast du ein Büro und ein Kunde verletzt sich dort, übernimmt die Betriebshaftpflicht anfallende Kosten.
  • Geschäftsinhaltsversicherung:
    Die Geschäftsinhaltsversicherung versichert deine Ausstattung. Entstehen Schäden durch Elementargefahren wie Feuer, Sturm, Hagel etc. übernimmt im Versicherungsfall deine Inhaltsversicherung jegliche Kosten für Schäden.
  • Rechtsschutzversicherung:
    Gibt es Rechtsstreitigkeiten, so hilft dir deine Rechtsschutzversicherung. Anfallende Kosten für den Prozess, Anwalt und Gutachter werden von der Versicherung abgedeckt.
  • Cyber-Versicherung:
    Eine Cyber-Versicherung schützt dich vor Hackerangriffen und daraus entstehenden Schäden. Gehen zum Beispiel Kundendaten verloren, aufgrund einer Sicherheitslücke in der Datenverarbeitung, deckt die Cyber-Versicherung die Kosten.
  • Auslandsversicherung:
    Benötigst du aufgrund deiner Tätigkeit eine Deckung fürs Ausland, kannst du dies mit einem Zusatzbaustein abdecken.

Tipp: Eine Bedarfsanalyse ist eine gute Möglichkeit herauszufinden, welche Versicherungen für dich als Immobilienmakler wichtig sind.

Welche Risiken gibt es für Immobilienmakler?

Besonders Vermögensschäden sind ein großes Risiko für Immobilienmakler. Ein kleiner Fehler oder Versäumnis kann bereits hohe Schadenersatzforderungen mit sich bringen:

  • Fehlerhafte Auskunft über Verkaufswert oder Zustand der Immobilie
  • Fehlerhafte Aufklärung und Beratung
  • Terminversäumnisse
  • Rechenfehler
  • Vermittlung von Grundstücken, die nicht zur Bebauung geeignet sind
  • Mehrfachvermittlung von Immobilien
  • Gutachten hat Fehler
  • Fehler bei Analysen, Schätzungen, Bewertungen und Messungen

Durch diese Fehler können bei Kunden Vermögensschäden entstehen. Die Verantwortung liegt beim Immobilienmakler.

Folgende Schadensfälle können auftreten:

⇨ Eine Immobilie wurde unter dem Wert verkauft. Der Verkäufer verklagt den Makler auf Schadensersatz.

⇨ Der Makler klärt den Käufer nicht ausreichend über den Denkmalschutz der Immobilie auf. Der Käufer verklagt den Makler, denn er kann seinen geplanten Umbau nicht durchführen.

Verliert der Makler den Schlüssel einer Immobilie, die ein komplexes Schließsystem hat, entstehen hohe Kosten, denn alle Zylinder und Schlüssel müssen ausgetauscht werden.

Was kostet eine Berufshaftpflichtversicherung?

Es gibt sehr günstige Tarife für Berufshaftpflichtversicherungen, die wichtige gesetzliche Voraussetzungen erfüllen.

Lass dir vor Abschluss Angebote von verschiedenen Versicherungen erstellen oder mache einen Online-Vergleich, um einen möglichst günstigen Tarif zu erhalten.

Folgende Aspekte erhöhen monatliche Beiträge einer Berufshaftpflicht:

  • Hohe Deckungssumme
  • Hoher Wert der Immobilien
  • Viele Immobilienbewegungen
  • Hoher Jahresumsatz
  • Geringer Selbstbehalt
  • Viele Mitarbeiter
  • Vertragslaufzeit

Folgende Aspekte verringern monatliche Beiträge:

  • Niedrige Deckungssumme
  • „Günstige“ Immobilien
  • Geringe Immobilienbewegungen
  • Niedriger Jahresumsatz
  • Hohe Selbstbeteiligung
  • Wenige Mitarbeiter

Tipp: Viele Versicherungen bieten günstigere Prämien oder Boni für Neugründer!

Ein umfassender Tarifvergleich hilft dir, die beste Versicherung für dich und dein Unternehmen zu finden!

Worauf muss ich bei einer Berufshaftpflicht achten?

Folgende Aspekte sollte eine Berufshaftpflichtversicherung für Immobilienmakler abdecken:

  • Erfüllung der gesetzlichen Voraussetzungen der Gewerbeordnung (für die Berufszulassung)
  • Komplette Deckung der Tätigkeit
  • Die Versicherung muss bei wichtigen Schadensfällen leisten
  • Angemessene Versicherungssumme (entspricht deinen Risiken)
  • Genaue Definition des Gültigkeitsbereichs
  • Nachhaftung
  • Zusatzbausteine, die dir wichtig sind, sind inbegriffen

Eine Haftpflicht sollte keine versteckten Formulierungen oder Unklarheiten haben. Kläre jedes Detail der Versicherung mit deinem Ansprechpartner.

Die besten Anbieter für Versicherungen für Immobilienmakler

Wir empfehlen folgende Anbieter für Versicherungen für Immobilienmakler:

  • Markel
  • Hiscox
  • Allcura
  • Mailo
  • andsafe
  • Allianz

Diese Versicherungen bieten hochwertige Tarife für Immobilienmakler zu angemessenen Preisen. Gleichzeitig ist der Service, die Kundenzufriedenheit und der Umfang der Tarife sehr gut.

Schaffe dir einen Überblick über die Angebote und Tarife der einzelnen Anbieter und lass dich von deinem Ansprechpartner beraten.

Dadurch hast du sehr gute Chancen, den besten Tarif für dich zu finden.

Kundenstimmen

Sehr kompetente Beratung. Freundliche und zuvorkommende Mitarbeiter. Alle zusagen wurden eingehalten. Ist sehr zu empfehlen.
Linda Krämer
/
Dank der sehr guten Beratung und Betreuung konnten wir eine Menge einsparen. Sehr gutes Angebote und bei Neuheiten werden wir stets proaktiv auf dem Laufenden gehalten. Wir sind sehr zufrieden.
Claus Clemens
/
Transparente Beratung auch mal zu flexiblen Zeiten. Bei Unklarheiten im Schadensfall immer unterstützend zur Seite.
Alisa Redlich
/

Du würdest dich gerne von uns zur Berufshaftpflicht beraten lassen?

So erreichst du uns

Wir beraten dich Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr

Oder buche ein kostenloses Webmeeting

  • Berechnung aller Kosten Live und per Screensharing
  • Lerne uns persönlich, live und in Farbe kennen
Simplr App Popup 2